• FT_Slider_960x540

    Fitness – Ausdauer und Kraft

  • SA_Slider_Wettkampf_960x540

    Sportaerobic – Kraft und Beweglichkeit

  • VB_Slider_940x540

    Volleyball – Team und Wettkampf

  • TZ_slider_Musical_960x540

    Tanz – Bewegung und Musik

  • Lauf_1_960x600

    Lauf – Rennschafe in Bewegung

  • GK slider 960 x 540

    Kursangebote – Fit und Gesund

  • Parkour-Luxembourg4

    Parkour – Trend und Power

Mehr als nur Sport.


Aktuelle Informationen zum Trainings- und Spielbetrieb v. 29.10.2020

Wir müssen euch leider mitteilen, dass aufgrund der aktuellen Bestimmungen unserer Regierung der Trainings- und Spielbetrieb von 2.11.2020 – 30.11.2020 eingestellt werden muss.

Die Gesundheit und die Gesunderhaltung unserer Vereinsmitglieder*innen und Kursteilnehmer*innen steht im Fokus unserer Handlungen.

Wir wünschen euch allen eine gute Zeit und bleibt gesund.

Der Vorstand des SFC.

Änderung der Corona Verordnung Sport v. 23.10.2020

Durch diese Aktualisierung wurden die seit Anfang letzter Woche bestehenden Unklarheiten in Sachen Gruppengröße beseitigt. Nun können unsere Mitglieder wie auch schon in den vergangenen Wochen aktiv bleiben – in Gruppen bis 20 Personen.

Um den für Körper und Geist so wichtigen Sportbetrieb nicht zu gefährden, bitten wir daher alle dringlich, sich an unser individuell entworfenen Hyienekonzeptes zu halten und wo immer möglich, den vorgeschriebenen Mindestabstand einzuhalten. Wir möchten jeden Teilnehmer*in unserer Sportgruppen auf das Problem der steigenden Infektionszahlen hinweisen und zur Solidarität auffordern. Jeder kann helfen, die zweite Welle abzumildern.

Des Weiteren möchten wir alle Sporttreibende in unserem Verein ermuntern, offen damit umzugehen und gegebenenfalls bei Eintreten von auch nur leichten Symptomen vorsichtshalber vom Training fernzubleiben und bzw. bei Eintreten einer persönlichen Corona-Situation, die Gruppe und Trainer zum Schutze aller unverzüglich zu informieren.

Nur wenn wir uns weiterhin an alle rechtlichen Vorgaben und Handlungsempfehlungen halten, ist der Sportbetrieb weiterhin größtenteils unter Normalbedingungen möglich.

 Der Vorstand des SFC

 

Änderung der Corona Verordnung Sport v. 23.10.2020

Durch diese Aktualisierung wurden die seit Anfang letzter Woche bestehenden Unklarheiten in Sachen Gruppengröße beseitigt. Nun können unsere Mitglieder wie auch schon in den vergangenen Wochen aktiv bleiben – in Gruppen bis 20 Personen.

Um den für Körper und Geist so wichtigen Sportbetrieb nicht zu gefährden, bitten wir daher alle dringlich, sich an unser individuell entworfenen Hyienekonzeptes zu halten und wo immer möglich, den vorgeschriebenen Mindestabstand einzuhalten. Wir möchten jeden Teilnehmer*in unserer Sportgruppen auf das Problem der steigenden Infektionszahlen hinweisen und zur Solidarität auffordern. Jeder kann helfen, die zweite Welle abzumildern.

Des Weiteren möchten wir alle Sporttreibende in unserem Verein ermuntern, offen damit umzugehen und gegebenenfalls bei Eintreten von auch nur leichten Symptomen vorsichtshalber vom Training fernzubleiben und bzw. bei Eintreten einer persönlichen Corona-Situation, die Gruppe und Trainer zum Schutze aller unverzüglich zu informieren.

Nur wenn wir uns weiterhin an alle rechtlichen Vorgaben und Handlungsempfehlungen halten, ist der Sportbetrieb weiterhin größtenteils unter Normalbedingungen möglich.

 Der Vorstand des SFC

Info Änderung der Corona Verordnung v. 18.10.2020

Die Corona-Verordnung Sport (gültig seit 8. Oktober 2020) wurde bislang nicht verändert. Alle Regelungen wie die Dokumentationspflicht der Teilnehmenden, möglichst feste Trainingsgruppen, die Reinigung benutzter Sportgeräte etc. bleiben somit unverändert erhalten. Auch die Möglichkeit, größere Trainingsgruppen zu machen, wenn der individuelle Standort beibehalten und der Mindestabstand von 1,5 Metern durchgängig gewahrt wird (§ 3 Abs. 1 Nr. 1) sowie die Ausnahme zu „Trainingssituationen, in denen eine größere Personenzahl zwingend erforderlich ist“ (§ 3 Abs. 1 Nr. 2) bleiben erhalten.

Unklar ist zurzeit lediglich der Querverweis der Corona-Verordnung Sport (§ 3 Abs.1) zur Corona-Verordnung, in dem die Gruppengröße für Ansammlungen grundsätzlich geregelt ist. Bislang galt laut Corona-Verordnung eine maximale Gruppengröße von 20 Personen (§9). Nun sind in der Corona-Verordnung 10 Personen festgeschrieben. Ob diese Zahl tatsächlich nach wie vor eins zu eins von der Corona-Verordnung auf die Corona-Verordnung Sport zu übertragen ist, ist zurzeit in Klärung beim zuständigen Ministerium.

Sobald es neue Informationen gibt, werden wir euch umgehend informieren.

 Der Vorstand des SFC

 


MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2020

Liebe Mitglieder des SFC Höpfigheim,

Zu Beginn der Pandemie in diesem Frühjahr 2020 konnten wir aufgrund des damaligen beschlossenen Versammlungsverbotes seitens unserer Landesregierung zum Schutz und der Gesundheit der Bevölkerung unsere geplante Hauptversammlung für den 27.05.2020 nicht einberufen. Ein Termin unsererseits war frühestens im Herbst 2020 geplant.

Aufgrund der nun aktuellen Entwicklung der Corona Infektionszahlen hat der Vereinsvorstand entschieden, dass die Hauptversammlung 2020 auf das Jahr 2021 verschoben wird. Die Gesundheit unserer Mitglieder hat in diesen Zeiten absolute Priorität. Deshalb bitten wir Euch um Verständnis für unsere Entscheidung und das Wichtigste: Bleibt gesund. Der Vorstand des SFC.

 

40 Jahre Volleyball in Höpfigheim!

Während der Trainings- und Spielbetrieb unserer Volleyballgruppen coronabedingt noch auf Eis liegt, jährt sich die Meldung der erste Mannschaft zur Spielrunde und damit der Gründungsmoment dieses wunderbaren Sports in Höpfigheim in dieser Woche zum 40. mal!

Am 22.05.1980 meldete Klaus Conrad, der Gründervater, der bereits im vorigen Sommer mit den Kindern einiger Jedermänner das Training aufnahm, eine B-Jugend in der Nord-Staffel 3 zur Spielrunde 80/81 an.  Das erste Spiel fand dann im Herbst in Pfedelbach statt. Der Start erfolgte unter dem Dach des GSV Höpfigehim, der zwar zunächst ein wenig um seinen Fußballnachwuchs fürchtete, sich dann aber doch arrangierte und das Wachstum der Abteilung wohlwollend begleitete. Die erfolgreiche Vereinsarbeit ließ das Angebot mit der Zeit auf zahlreiche Jungen- und Mädchen-Teams und in der Folge auch auf aktive  Herren- und Damenmannschaften anwachsen.

Im Jahr 2004 folgte dann nach heftigen internen Diskussionen der Wechsel zum neu gegründeten SFC-Höpfigheim, in dem die Arbeit seither so erfolgreich weitergeführt wurde, dass z.B. in dieser Saison zum ersten Mal der Aufstieg eines SFC-Teams in die Bezirksliga gelungen ist. Auf die Aufstiegsfeier, wie auch auf die geplante Jubiläumsfeier müssen wir zwar wohl noch ein wenig warten, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Wir werden uns rechtzeitig wieder melden, wenn der Termin des Jubiläumsfests feststeht und hoffen darauf, dann möglichst viele ehemalige und jetzige Spielerinnen und Spieler  und natürlich auch die Trainer dazu begrüßen zu können.

Wir würden uns zudem riesig freuen, wenn wir in der Zwischenzeit Beiträge oder Fotos aus den 40 Jahren Höpfigheimer Volleyballs erhalten, aus denen wir eine kleine Jubiläumsschrift zusammenstellen können – vielleicht findet ihr ja noch Material in euren Archiven (Emails bitte an volleyball@sfc-hoepfigheim.de).

Bleibt alle gesund!