Veröffentlicht von am 9 Feb, 2016 in Spielbericht, U15 weiblich


VB_U15_380_160207_492

Am letzten Sonntag haben unsere weiblichen U15 Spielerinnen an einem Turnier in Stutensee-Blankenloch (bei Karlsruhe) teilgenommen. Dieses Turnier diente als Test für die kommende U15 Spielrunde, die am 28.Februar beginnt. So konnten sich die Mädchen wieder auf das 4:4 Spielsystem einstellen. Außerdem waren noch zwei Neueinsteigerinnen mit an Bord die dadurch auch einmal mit Wettkampfcharakter in Berührung kamen. Mit 10 angereisten Spielerinnen konnte somit die Reise angetreten werden. Die weiteren Teams kamen vom SV Heilbronn, TG Wehlheiden (Nordhessen) und von Ausrichter aus Blankenloch. Alle Vereine stellten zwei Teams, wobei der Gastgeber reine männliche Mannschaften stellten. Nach der Vorrunde belegten beide SFC Teams den zweiten Platz und konnten sich dadurch für die Zwischenrunde qualifizieren. Durch einen zweiten Platz erreichte Team 1 das Halbfinale. In der anderen Gruppe reichte es für Team 2 leider ganz knapp nicht für das Halbfinale. Sie erreichten aber am Ende noch einen guten 5. Platz. Im Halbfinale musste Team 1 wiederum dann gegen die Jungs aus Blankenloch antreten. In der Vorrunde eigentlich noch ohne Chance, gab es jetzt ein Spiel auf Augenhöhe. Die Lufthoheit der Jungs war am Ende aber ausschlaggebend für die sehr knappe Niederlage. Im Spiel um Platz 3 gaben die Mädels noch einmal alles und gewannen gegen die Nordhessinnen. Alles in allem war es ein gutes Vorbereitungsturnier in dem die Taktiken und das Spielverständnis im Kleinfeld umgesetzt wurden.

Es spielten: Alina, Anna, Annemarie, Derya, Lara, Laura, Leonie, Mara, Nilay und Vanessa

VB_U15_380_160207_491