Veröffentlicht von am 11 Feb, 2019 in Spielbericht, U 20 weiblich


Der SFC erreicht in Stuttgart-Feuerbach völlig überraschend die 2. Pokalhauptrunde.

Das in der Gruppe 1 angetretene Team musste sich dabei erst im Finale geschlagen geben und verwies höher eingeschätzte Vereine auf die Plätze. Da sich bereits beide Finalisten für die nächste Hauptrunde qualifiziert hatten, war diese Begegnung nur noch formhalber interessant.

Dabei war es erst einmal noch unklar ob ein spielfähiges Team auf dem Platz stehen konnte. Krankheiten und schulische Abwesenheiten warfen immer wieder Fragen auf ob man überhaupt antreten kann. Doch allen Widrigkeiten setzte sich das Rumpfteam mit vollem Einsatz in die einzelnen Spiele. Glück spielte dabei noch fast eine Nebenrolle. In den entscheidenden Situationen sprühten die Höpfigheimerinnen voller Spielideen. Mit einer taktischen Marschrichtung im Rücken wurden die gegnerischen Teams überrascht und gekonnt ausgespielt. Annelie erwischte als Zuspielerin einen Glanztag ganz zu schweigen von Alina und Dana die jeweils über die Mitte spielten und fleißig Punkte sammelten. Derya spielte wie gewohnt ihr Aufschlag-Service und machte sich diesmal auf der Diagonalen unverzichtbar. Zu guter Letzt konnten Pia und Vanessa das Spiel beruhigen und verwerteten taktische Angriffe im gegnerischen Feld. Was dann dabei heraus kam war einfach hervorragend und fast schon unglaublich. Die am Ende des Tages auf der letzten Rille daher kommende Höpfigheimer Mannschaft machte es dann auch noch im Endspiel bis zur aller letzten Sekunde spannend. Beide Teams konnten überwiegend aus ihrem Sideout punkten und mussten sich erst nach 78!!! Spielminuten und unzähligen beider seitigen Matchbällen (12) geschlagen geben. Ein langer Spieltag ging nach fast 8 Stunden in der Feuerbacher Jahnsporthalle fast perfekt zu Ende.

Ergebnisse:

SFC – Salamander Kornwestheim 2:1 (25:23, 23:25, 15:12) 63 Minuten

SFC – Renninger SC 2:0 (25:18, 25:8) 39 Minuten

SFC – TSV Musberg (Halbfinale) 2:0 (25:14, 25:19) 40 Minuten

SFC – Salamander Kornwestheim (Finale)1:2 (10:25, 26:24, 20:22) 78 Minuten

Es spielten:

Alina Bochmann (C), Vanessa Gold, Dana Hönemann, Annelie Roscher, Pia Zimmermann und Derya Zor

Die 2.Pokalhauptrunde findet am 23.03.19 statt.