Veröffentlicht von am 26 Sep, 2016 in Spielbericht, U16 weiblich


Die U16 Mannschaft des SFC hatte ihren 1. Spieltag am 24.09.216 in der Melchior-Jäger-Halle. Die Mannschaft bestehend aus den Spielerinnen Finnja Göttlicher, Lara Schweitzer, Carolin Buhl, Emilia Zeeh, Anna Gorbach, Leonie Lafleur und Vanessa Goldt spielten das erste Mal im Großfeld (9×9 m / 6:6). Die Länge und die dazugehörige Kraft der Aufschläge, die Laufwege der einzelnen Spielpositionen und die Spielerpositionen selbst wurde in den letzten Trainingseinheiten verstärkt trainiert, sodass die Spielerinnen nun sehr gespannt auf den Spielablauf der einzelen Spielbegegnungen waren. Das 1. Spiel war gleich gegen den TSG Backnang 1846. Diese Mannschaft spielte schon in der letzten Saison im Großfeld und war deshalb unserer Mannschaft an Spielerfahrung, Aufschlagskraft und Angriffskombinatioen überlegen. Der SFC Höpfigheim verlor mit 2:0 (25:10; 25:12). Das Team des SFC zeigte sich während dem Spielverlauf als eine Einheit mit hohen Einsatzbereitschaft. Unsere Spielerinnen kämpften immer wieder durch gute Aufschläge und Spielzüge mit eisernem Willem um jeden Punkt. Das 2. Spiel TSG Backnang gegen SV Salamander Kornwestheim ging wieder an den TSG. Das 3. Spiel SFC Höpfigheim gegen SV Salamander Kornwestheim wurde mit 2:0 (25:14; 25:12) erfolgreich gewonnen. In diesem Spiel hatten unsere Spielerinnen das Zepter in der Hand und konnten durch Aufschlagserien, sauberen Spielaufbau sowie Angriffe das Team von Kornwestheim immer wieder an ihre Grenzen bringen. Unsere Spielerinnen waren begeistert und konnten sich damit 3 Punkte sichern. Nach dem 1. Spieltag der U16 erreichte der SFC damit den 3. Tabellenplatz von sieben Mannschaften.